Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

02.11.2017 – 14:12

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt/Lampertheim: Polizei kontrolliert das gleiche Auto zweimal/Erst 47-Jährige und dann 42 Jahre alter Mann unter Drogeneinfluss am Steuer

Bürstadt/Lampertheim (ots)

Eine 47-jährige Autofahrerin stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwoch (01.11.) gegen 18.45 in der Forsthausstraße in Bürstadt. Rasch bemerkten die Beamten, dass die Wagenlenkerin unter dem Einfluss von Drogen am Straßenverkehr teilnahm. Sie räumte anschließend den vorherigen Konsum von Heroin und Cannabis ein. Die 47-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Zudem konnte die Frau den Polizisten keinen Führerschein vorlegen. Sie erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der gleiche Pkw fiel den Beamten dann gegen 20.30 Uhr in Lampertheim in der Bahnhofstraße erneut auf. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die zuvor in Bürstadt kontrollierte 47-Jährige nun auf dem Beifahrersitz saß. Gesteuert wurde das Auto von einem 42 Jahre alten Mann. Auch dieser räumte den Fahndern gegenüber ein, dass er zuvor Heroin und Cannabis konsumiert hatte. Einen Führerschein konnte auch er nicht vorlegen. Wieder folgte eine Blutentnahme und auch auf den 42-Jährigen kommen nun Strafverfahren zu. Zusätzlich erstatteten die Beamten eine weitere Anzeige gegen die 47-jährige Beifahrerin, der das Auto gehört, weil sie es zuließ, dass der Mann ihr Fahrzeug ohne Führerschein steuerte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell