Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt
Südhessen: Erfolgreicher Auftakt der Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität

Darmstadt / Südhessen (ots) - Erfolgreicher Auftakt der polizeilichen Schwerpunktkonzeption zu Bekämpfung der Straßenkriminalität! Zu diesem Resümee kommt Polizeipräsident Bernhard Lammel nach dem Einsatz im Laufe des Mittwochs (18.10.) in Darmstadt. Am Luisenplatz, im Herrngarten sowie am Georg-Büchner-Platz vor dem Staatstheater haben Polizeibeamte zielgerichtete Kontrollen durchgeführt. Im Fokus standen Personen, die Straftaten begehen und auch im Zusammenhang mit Drogen stehen. (Wir haben berichtet)

Bei dem Einsatz haben die Polizisten, die von Kollegen der Hessischen Bereitschaftspolizei unterstützt wurden, insgesamt 90 Personen an den neuralgischen Plätzen in der Darmstädter Innenstadt überprüft. Rund drei Viertel der Kontrollierten waren polizeibekannt, viele davon wegen Rauschgift- und Eigentumsdelikten.

Im Zuge der Kontrollmaßnahmen konnten die Einsatzkräfte auch zwei Männer festnehmen, die per Haftbefehl gesucht wurden. Darunter ein 20 Jahre alter Straftäter, der bereits mehrfach wegen Drogen- und Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten war. Gegen einen weiteren Mann bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Auch er ging nach seiner Überprüfung in Haft.

Rauschgift, wie Heroin, Haschisch oder Marihuana in Form von Konsumeinheiten als auch fertig abgepackte Verkaufsmengen, stellten die Einsatzkräfte ebenfalls sicher. Auch ein Fahrrad sowie eine EC-Karte, bei der der Verdacht des Diebstahls bestand, wurde aufgefunden. Abgesetzt zu den großen Kontrollen uniformierter Polizisten an den genannten Örtlichkeiten, führten Zivilfahnder weitere Kontrollen im Innenstadtbereich durch.

Viele Darmstädter Bürgerinnen und Bürger, die auf die Kontrollen aufmerksam wurden, zeigten sich mit dem polizeilichen Einsatz in der Innenstadt erfreut und teilten dies den eingesetzten Beamten mit. Zusätzlich wurden die Maßnahmen auch über den Twitteraccount des Polizeipräsidiums Südhessen (@Polizei_SuedHE) begleitet.

Gleichgelagerte Kontrollen werden zeitnah in Darmstadt fortgeführt.

Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3764267

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: