Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.10.2017 – 16:17

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch
Heppenheim: Trickdieb zieht Handy aus der Westentasche
Warnung vor Benzingeld-Masche!

Lorsch/ Heppenheim (ots)

Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Mittwochmittag (18.10.2017) auf der Bundesstraße 460 in Richtung Heppenheim angehalten und bestohlen worden. Mit dem "Benzingeld-Trick" konnte der Fremde das 560 Euro teure Handy des 28-Jährigen bei der Umarmung aus der Westentasche ziehen. Zuvor gab der Unbekannte an, dass er Benzin für die Weiterfahrt benötige. Als Pfand für die geborgene 100 Euro drückte er dem Lorscher ein Handy mit Originalverpackung in die Hand. Erst auf der Weiterfahrt bemerkte der junge Mann, dass er bestohlen wurde.

Der Trickdieb war da schon über alle Berge. Der Unbekannte soll mit einem älteren BMW der 5er-Reihe unterwegs gewesen sein. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor Personen, die um Benzingeld betteln. Auch wenn eine herzzerreißende Geschichte erzählt wird, fallen Sie nicht auf die Masche herein. In vielen Fällen handelt es sich um Kriminelle, die neben dem Geld auch noch Wertsachen stehlen, die sie am Körper tragen. Wichtigster Hinweis: Halten Sie Abstand zu Fremden! Lassen Sie sich nicht umarmen!

Wer die Situation zwischen 12 Uhr und 12.15 Uhr auf der B 460 beobachtet hat oder Hinweise auf den Gesuchten im BMW geben kann, meldet sich bitte unter der 06252 / 7060 bei der Kriminalpolizei, K 21/22, in Heppenheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung