Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: 31-Jähriger ließ Spuren zurück
Polizei klärt Einbrüche beim Friseur

Lampertheim (ots) - Gut ein Dutzend Einbrüche bei Gewerbetreibenden im Stadtgebiet, vorwiegend in Friseurläden und Kosmetikstudios, kann das Fachkommissariat für Einbrüche (K 21/ 22) der Polizeidirektion Bergstraße, einem 31 Jahre alten Mann aus Mannheim zuordnen. Der Tatverdächtige hinterließ an vielen Tatorten Spuren, die ihn in den Fokus der Ermittler rückten. Seit Mitte Juni haben sich die Kriminalisten mit dem sprunghaften Anstieg der gewerblichen Einbrüche in Lampertheim intensiv beschäftigt. Am Mittwoch (16.8.2017) schlugen die Ermittler schließlich zu und durchsuchten mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Darmstadt die Mannheimer Wohnung des Tatverdächtigen. Der 31-Jährige wurde angetroffen und vorläufig festgenommen. In der Wohnung des Mannes ist umfangreiches Diebesgut aufgefunden worden. Mehrere Taten räumte er ein.

Für die Einbrüche wird er sich demnächst strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: