Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt
Klein-Umstadt: Kleinkind angefahren

Groß-Umstadt (ots) - Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Sonntag (13.08.2017) im Stadtteil Klein-Umstadt, als gegen 16:20 Uhr ein 3-jähriges Mädchen aus Groß-Bieberau von einem PKW erfasst und schwer verletzt wurde.

Nach ersten Ermittlungen führte die Mutter das verletzte Kind auf dem Gehweg der Gemeindestraße "Am Martinsrain" an der Hand, als sich das Mädchen plötzlich losriss und hinter einem geparkten Fahrzeug auf die Straße lief. Dort wurde es von einem anfahrenden Auto-Fahrer aus Groß-Umstadt erfasst und kam auf der Fahrbahn zu Fall. Beim Zusammenstoß verletzte sich die 3-Jährige so schwer, dass sie in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden musste.

Berichterstatter: Polizeihauptkommissar Heldmann, Polizeistation Dieburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: