Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Mutmaßlicher Fahrraddieb telefoniert mit gestohlenem Handy

Mörfelden-Walldorf (ots) - In das Visier eines Kriminellen geriet am Dienstagvormittag (18.07.) ein mit geöffneter Scheibe abgestellter Pkw in der Schumannstraße. Der Täter griff ins Wageninnere und ließ dort unter anderem ein abgelegtes Mobiltelefon mitgehen. Gegen 16.45 Uhr bemerkte der 62-Jährige Geschädigte dieses Diebstahls durch Zufall einen jungen Mann in der Feststraße, der mit seinem zuvor aus dem Auto gestohlenen Handy am Ohr telefonierte. Er sprach den 25-Jährigen an, der daraufhin einen Fluchtversuch unternahm und hierbei stürzte. Der 62-Jährige konnte ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreife festhalten. Eine Absuche der unmittelbaren Umgebung durch die Ordnungshüter führte dann zudem zum Auffinden von zwei in der Jungmannstraße sowie am Bahnhof entwendeten Fahrrädern in einem nahegelegenen Gebüsch. Noch während Festnahme kam die Freundin des 25 Jahre alten Tatverdächtigen auf einem Drahtesel angefahren. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass auch deren Zweirad am Dienstag (18.07.) in der Beethovenstraße gestohlen wurde. Einem Zeugen fiel dort zudem auf, dass der Täter zunächst ein anderes Fahrrad zurückließ, weil dieses wohl nicht richtig funktionierte und anschließend das nun von der Freundin benutzte Gefährt mitnahm. Auf den 25-Jährigen warten nun mehrere Strafverfahren wegen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: