Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim/ Lorsch: "Schlecht beraten" - Wertsachen im Auto locken Diebe an

Lampertheim/ Lorsch (ots) - Schlecht beraten waren am Montag (10.7.2017) mehrere Autofahrer, die ihre Wertsachen in den Autos zurück ließen.

Auf dem Parkplatz des Tennisclubs in der Straße "Am Sportfeld" in Lampertheim schlugen die Diebe zwischen 17.45 Uhr und 19.15 Uhr zu. Aus einem grauen BMW und einem weißen Mercedes erbeuteten sie für über 4000 Euro Notebooks, Handys sowie persönliche Unterlagen.

In der Lorscher Ludwig-Gärtner-Straße wurden ebenfalls die geparkten Autos in der Nähe einer Tennishalle angegangen. Aus drei Fahrzeugen, unterschiedlicher Marken, wurden abgelegte Taschen mit Bargeld, Bankkarten und persönlichen Unterlagen gestohlen. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei mehreren Tausend Euro.

In allen Fällen wurden Seitenscheiben eingeschlagen. Sämtliche Beobachtungen zu den Fällen nehmen Beamte der Heppenheimer Kriminalpolizei (K 21/ 22) entgegen. Telefon: 06252 / 7060.

In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei nochmals, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen. Ein Auto ist kein Tresor! Wertgegenstände können dort nicht sicher aufbewahrt werden. Ganoven nutzen, sobald sie eine Möglichkeit erkennen, sofort die Gelegenheit Beute zu machen und brechen in wenigen Sekunden potenzielle Autos auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: