Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Hanfplantage geerntet
Hobbygärtner festgenommen

Hanfplantage im Pfungstädter Moor
Hanfplantage im Pfungstädter Moor

Pfungstadt (ots) - Ermittler des Darmstädter Rauschgiftkommissariats (K 34) ist es gelungen, im Pfungstädter Moor eine Hanfpantage auszuheben. Die Plantage umfasste über 150 Pflanzen und noch einige Setzlinge. Sie war professionell angelegt und verfügte über ein gutes Bewässerungssystem. Die Ermittler gehen davon aus, dass pro Pflanze ein Ertrag von rund 300 Gramm Marihuana hätte gewonnen werden können.

Im Zuge der am Mittwoch (05.07.2017) stattgefundenen Ernte konnten die Beamten auf dem Gelände Hinweise auf die möglichen Betreiber erlangen. Hierbei handelte es sich um einen 24-jährigen Mann und seine 49-jährige Mutter aus dem Landkreis Mainz-Bingen.

Bei einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung der Hobbygärtner wurden weitere Beweismittel gefunden, darunter auch ein Kilogramm Marihuana, die den Tatverdacht gegen die beiden Personen erhärteten. Beide Tatverdächtigen werden sich in einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Hinweis an die Medienvertreter: Lichtbilder der Hanfplantage finden Sie zum Download in unserer digitalen Pressemappe unter http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: