Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

04.07.2017 – 10:49

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Kein Führerschein, falsche Kennzeichen und berauscht hinterm Lenkrad/ Zivilfahnder nehmen 27-Jährigen fest

Weiterstadt (ots)

Die unsichere Fahrweise war es, die die Aufmerksamkeit der Zivilfahnder am Montagnachmittag (03.07.2017) auf der B 42 in Weiterstadt sofort auf einen grünen Kleinwagen lenkte. Das Bauchgefühl der Beamten, dass etwas nicht stimmte, verstärkte sich bei der Überprüfung der Kennzeichen. Offensichtlich gehörten diese nicht zu dem fahrenden Kleinwagen. Das Auto wurde gegen 17.30 Uhr von den Ordnungshütern gestoppt und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 27-jährige Fahrer, bereits mit zwei Haftbefehlen unter anderem wegen Betruges und Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht wurde. Außerdem konnte er nicht den passenden Führerschein vorweisen und stand offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Diese fanden die Fahnder dann auch in Form von 0,9 Gramm Speed und 0,5 Gramm Marihuana im Handschuhfach des Autos. Der Mann wurde festgenommen und musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Danach endete sein Tag in der Justizvollzugsanstalt. Er muss sich nun erneut wegen dem Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Urkundenfälschung und dem Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss, strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathy Rosenberger
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung