Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

09.05.2017 – 10:16

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Technischer Defekt löst Feuer aus

Viernheim (ots)

Vermutlich ein technischer Defekt hat am Montagmorgen (08.05.) einen Brand in einem Einfamilienhaus in der Melibokusstraße ausgelöst. Gegen 7.45 Uhr wurde die Polizei alarmiert, eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim war umgehend vor Ort. Da sich die 60 Jahre alte Bewohnerin noch im Gebäude aufhielt, betraten die Beamten zusammen mit einem Nachbarn das Haus. Im Inneren konnte die Viernheimerin im 1. Stock entdeckt und nach draußen gebracht werden. Die Streifenbesatzung, der Nachbar sowie die 60-Jährige kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass ein Akku-Ladegerät in Brand geraten war, wodurch ein Sessel in Brand gesetzt wurde. Der entstandene Sachschaden durch die Verrußung wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen