Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

25.04.2017 – 10:43

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: 2,4 Promille und ohne Führerschein/7000 Euro Schaden bei Unfall

Mörfelden (ots)

Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters geriet in der Nacht zum Dienstag (25.04.) gegen 1.00 Uhr in der Rubensstraße auf die Gegenfahrbahn und touchierte hierbei das entgegenkommende Fahrzeug einer 23-jährigen Autofahrerin aus Mörfelden-Walldorf. Ein Atemalkoholtest bei dem 38-Jährigen zeigte anschließend 2,4 Promille an. Einen Führerschein konnte der Wagenlenker den Polizeibeamten nicht vorlegen. Dieser war ihm bereits wegen einer zurückliegenden Trunkenheitsfahrt entzogen worden. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben. Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Schaden von rund 7000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung