Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

13.03.2017 – 12:40

Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Heppenheim (ots)

Am Samstag, den 11.03.2017 ereignete sich in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Friedhofs Heppenheim-Stadt. Hierbei wurde ein schwarzer BMW 330e durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Fahren in/aus einer Parklücke beschädigt. Hierbei entstand ein Schaden am BMW in Höhe von ca. 5000 EUR. Am BMW konnten gelbe Farbanhaftungen festgestellt werden. Die Polizeistation Heppenheim hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Heppenheim unter Tel.: 06252 / 7060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Koordinierender Dienstgruppenleiter
i.A. Hoffelder, POK
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen