Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

10.03.2017 – 11:28

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen: Falsche Polizeibeamtin am Telefon/16 Anrufe-"Richtige" Polizei warnt erneut!

Südhessen (ots)

Am Donnerstag (09.03.) kam es im Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie im Kreis Groß-Gerau zu insgesamt 16 Anrufen einer angeblichen Polizeibeamtin. Die Unbekannte befragte die Angerufenen aus Schaafheim und Bischofsheim nach ihrem Vermögen und Wertgegenständen. Die "falsche" Polizistin warnte zudem unrichtigerweise vor einer Diebesbande, die in der Umgebung ihr Unwesen treiben soll. Zu weiteren, direkten Kontakten kam es glücklicherweise nicht. Die Polizei gibt hierzu folgende Hinweise: Seien Sie sich bewusst, dass Rufnummernanzeigen gefälscht werden können! Seien Sie immer skeptisch, wenn sich Personen am Telefon als Amtsträger ausgeben und eine Zahlung von Ihnen fordern. Alle Behörden werden Ihnen auf Nachfrage immer eine Erreichbarkeit nennen. Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle nach, ob der Anruf tatsächlich von dort kam. Die Polizei ruft niemals mit der Absendernummer 110 an! Es handelt sich dabei lediglich um den Notruf der Polizei. Von dieser Telefonnummer aus werden keine Anrufe getätigt. Geben Sie Unbekannten am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen Daten! Warnen Sie auch Freunde, Bekannte und Ihre Eltern sowie Großeltern vor dieser Betrugsmasche und wenden Sie sich an die Polizei, wenn Sie derartige Anrufe erhalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen