Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

28.11.2016 – 12:13

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Motorroller-Dieb fühlt sich ertappt und flüchtet

Darmstadt (ots)

Dem Zeugen kam der junge Mann verdächtig vor, als dieser in der Nacht zum Samstag (26.11.2016) gegen 3.20 Uhr einen Motorroller durch die Albert-Schweitzer-Anlage in Richtung Riedeselstraße schob. Mit der Ankündigung, die Polizei zu informieren, ließ er ihn aber auch nicht im Unklaren, was er jetzt tun würde. Dem mutmaßlichen Rollerdieb war nun vorgewarnt und er ließ das Zweirad in der Riedeselstraße mit aufgebrochen Lenkerschloss zurück. Wie sich durch die Kontaktaufnahme der Polizei mit dem rechtmäßigen Besitzer herausstellte, hatte der Dieb das Fahrzeug kurz zuvor in der Adelungstraße gestohlen. Der Täter ist etwa 18-24 Jahre alt, etwa 1,80 m groß, schmal, hat kurzes schwarzes Haar, einen geringen Bartwuchs und es soll sich um einen "Südländer" handeln. Er war mit einer dunklen Jacke und schwarzen "Nike"-Schuhen bekleidet. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe Darmstadt City unter der Rufnummer 06151/969 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen