Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kellerverschläge im Visier von Einbrechern
Polizei: Verdächtiges sofort melden

Darmstadt (ots) - Am Wilhelminenplatz und im Donnersbergring (2) wurde in zwei Mehrfamilienhäusern in insgesamt drei Kellerverschläge eingebrochen. Im Donnersbergring wurde, nach ersten Ermittlungen am Freitag (5.8.2016) zwischen 16 Uhr und 21 Uhr, zunächst die Haustür aufgehebelt, anschließend ein Kellerverschlag aufgebrochen und durchsucht. Bei einem zweiten Verschlag scheiterte der Einbruchversuch. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Anders am Wilhelminenplatz. Hier wurden ein Damenklapprad, ein Kinderfahrrad, ein Koffer mit Schuhen und ein Karton mit Geschirr aus einem Kellerraum entwendet und abtransportiert. Der Einbruch fand zwischen dem 1. und 5. August 2016 statt. Vielleicht ist der Abtransport der Beute aufgefallen. In allen Fällen erbittet die Ermittlungsgruppe Darmstadt City Hinweise unter der Rufnummer 06151/969 0. Darüber hinaus appelliert die Polizei an Bewohner von Mehrfamilienhäusern: Achten Sie darauf, dass Türen zum Haus und zu Gemeinschaftsräumen stets geschlossen sind. Melden Sie verdächtige Personen, die sich in einem Mehrparteienhaus aufhalten, sofort der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: