Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trebur/Geinsheim: Kurz vor der Abfahrt einen Joint geraucht
Weiterfahrt untersagt

Trebur (ots) - Eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau stoppte am frühen Mittwochmorgen (03.08.) gegen 2 Uhr einen 23-jährigen Autofahrer in der Leeheimer Straße. Der Fahrer wies eindeutige Anzeichen eines vorangegangen Drogenkonsums auf. Im Verlaufe des Gesprächs mit den Beamten gab er zu, wenige Stunden zuvor einen Joint mit Marihuana geraucht zu haben. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ob er wirklich berauscht am Steuer saß, muss das Blutergebnis zeigen. Seinen Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher und gegen den 23-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Text: Patrick Veit, Praktikant

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: