Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchtes Tötungsdelikt in Trebur-Geinsheim. Tatverdächtiger auf der Flucht tödlich verunglückt.

Trebur-Geinsheim und BAB A661, Offenbach-Kaiserlei (ots)

Am frühen Samstagabend (30.07.2016) gegen 18:20 Uhr kam es in Trebur-Geinsheim im Rahmen häuslicher Gewalt zu einem versuchten Tötungsdelikt. Nach Streitigkeiten stieß ein 36-jähriger Mann seine 48-jährige Ehefrau die Treppe hinunter und versuchte mehrfach auf die am Boden liegende Frau mit einem Messer einzustechen. Hierbei erlitt die Frau Schnitt- und Stichverletzungen am Hals. Sie konnte flüchten und die Polizei verständigen. Der Täter flüchtete mit seinem Pkw Mazda. Das Fahrzeug konnte im Zuge der Fahndung im Bereich Langen gesichtet werden. Der Fahrer missachtete Anhaltezeichen und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf der BAB A661 in Richtung Frankfurt. Etwa in Höhe der Anschlussstelle Kaiserlei geriet er mit seinem Fahrzeug ohne Fremdeinwirkung ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Hierbei erlitt er tödliche Verletzungen. Die Kriminalpolizei aus Rüsselsheim hat die Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdeliktes übernommen. Der tödliche Verkehrsunfall wurde von der Polizeiautobahnstation Frankfurt aufgenommen.

Klaus Theilig, EPHK und Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
  • 30.07.2016 – 17:20

    POL-DA: Baumaterial brennt / Außenfassade des Neubau einer Flüchtlingsunterkunft beschädigt

    Lampertheim (ots) - Schnell gelöscht war der Brand von Baumaterialen am Samstagnachmittag (30.07.16) an einer unbewohnten Lampertheimer Flüchtlingsunterkunft. Der Gebäudekomplex in der Florianstraße ist derzeit im Bau und insgesamt für die Unterbringung von bis zu 114 Personen ausgelegt. Ab Mitte September soll er bezugsfertig sein. Der Brand wurde gegen 14.10 Uhr ...

  • 29.07.2016 – 15:42

    POL-HP: Rimbach: Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

    Rimbach (ots) - Am Freitag (29.07.2016) ereignete sich gegen 9.20 Uhr in der Bismarckstraße Höhe Postfiliale, ein Verkehrsunfall. Ein blauer Pkw, vermutlich Kombi, befuhr die Bismarckstraße aus Richtung Waldstraße und streifte beim Abbiegen in die Friedrich-Ebert-Straße einen rechts am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Daimler Benz mit HP-Kennzeichen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Es ...

  • 29.07.2016 – 14:30

    POL-DA: Reichelsheim/ Unter-Ostern: Diebe gehen wohl leer aus

    Reichelsheim (ots) - Nach ersten Feststellungen dürften Diebe keine Beute aus einem Zigarettenautomaten in der Rohrbacher Straße, Kreisstraße 51, gemacht haben. Wie ein Anwohner am Freitagmorgen (29.7.2016) gegen 11.20 Uhr feststellte, haben Unbekannte versucht, in der Nacht das Banknotenfach zu knacken. Die aufmontierte Verblendung wurde dabei beschädigt. Die ...