Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Berauscht am Steuer?
Kein Führerschein
Polizei nimmt 23-Jährigen vorläufig fest

Pfungstadt (ots) - Wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 23 Jahre alter Mann nach einer Verkehrskontrolle am späten Donnerstagabend (14.07.) verantworten. Gegen 23 Uhr hatten Beamte der Polizeistation Pfungstadt den Weiterstädter am Hintergraben angehalten. Bei der Überprüfung räumte der Gestoppte ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Zur Sachverhaltsaufnahme kam er mit auf die Wache. Während der Durchsuchung stießen die Polizisten beim 23-Jährigen auf eine kleine Dose mit einer weißen Substanz, bei der es sich nach ersten Erkenntnissen um Amphetamin handelte. Ein späterer Drogentest beim Festgenommenen reagierte entsprechend positiv auf Amphetamin. Auf der Dienststelle musste der Ertappte noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ob er wirklich berauscht am Steuer saß, wird das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: