Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bei Personenkontrolle Betäubungsmittel entdeckt
Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Am frühen Dienstagmorgen (12.07.2016) gegen 01.00 Uhr haben zwei bislang unbekannte Täter versucht in der Rheinstraße ein Fahrrad zu stehlen. Hierbei machten sie so viel Lärm, dass die Besitzerin des Rades geweckt wurde. Als die Übeltäter die Frau bemerkten, ließen ihr Tatwerkzeug zurück und flohen. Es entstand ein geringer Sachschaden am Fahrradschloss. Eine alarmierte Streife des 2. Polizeireviers eilte zum Ort des Geschehens. Die Zeugin konnte einen der Täter wie folgt beschreiben: Männlich, circa 1,60 Meter groß, sehr schlank. Er trug eine dunkle Basecap, dunkle Jeans und ein lila Tuch vor dem Mund. Auf seinem Rücken hatte er einen schwarzen Turnbeutel mit weißer Aufschrift. Im Rahmen der Fahndung trafen die Beamten zwei Jugendliche an und kontrollierten diese. Es konnte kein Zusammenhang zwischen den Jugendlichen und dem versuchten Diebstahl hergestellt werden. Doch konnten die Beamten im Rahmen der Kontrolle bei einem der Jugendlichen eine geringe Menge Drogen finden. Diese wurden sichergestellt und gegen den Besitzer Anzeige erstattet. Im Zusammenhang mit dem versuchten Fahrraddiebstahl suchen die Ermittler Zeugen die weitere Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Text: Patrick Veit, Praktikant

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: