Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Betrunken und gestürzt
Rollerfahrer muss mit zur Blutentnahme

Ober-Ramstadt (ots) - Ein Rollerfahrer muss sich nach seit dem späten Donnerstagabend (23.06.) in einem Ermittlungsverfahren verantworten. Zeugen alarmierten gegen 23 Uhr die Polizei in Ober-Ramstadt, nachdem der 65-Jährige auf der Bundesstraße 426 im Ortsteil Wembach mit seinem Zweirad gestürzt war. Als sie ihm helfen wollten, bemerkten sie Alkoholgeruch in seiner Atemluft und verständigten die Beamten. Der Mann aus Ober-Ramstadt versuchte noch vergeblich, vor der hinzugezogenen Streife zu fliehen. Er konnte aber festgenommen werden und kam aufgrund des Alkoholtestes (1,86 Promille) zur Blutentnahme mit auf die Wache. In einem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss er sich jetzt strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: