Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

10.06.2016 – 20:06

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Motorradkontrollen im Odenwaldkreis - 87 km/h schneller als erlaubt!

Mossautal / Erbach (Odenwaldkreis) (ots)

Wie angekündigt setzte der Verkehrsdienst Südhessen am 10.06.2016 die Überwachung der Motorradfahrer im Odenwaldkreis fort. Hierbei kontrollierten die Spezialisten in Hüttenthal an der Bundesstraße B460 im Zeitraum von 16:00 Uhr und 18:15 Uhr insgesamt 18 Motorräder hinsichtlich des technischen Zustands. Insgesamt mussten die Beamten 10 Mängelanzeigen den Kradfahrern ausstellen. Für die Mängelbeseitigung haben die Fahrer einem vorgegeben Zeitraum und müssen im Anschluss das Krad beim TüV oder Polizei vorführen. Die gängigsten Mängel waren Rückspiegel, die nicht die erforderliche Fläche aufweisen bzw. Beleuchtung, die nicht den Vorschriften entsprachen. Für einen Biker aus dem Kreis Bergstraße endete die Tour an der Kontrollstelle, da die Bereifung an seinem Zweirad keine ausreichende Profiltiefer mehr aufwies. Zwei Motorradfahrer aus dem Raum Darmstadt hatten Probleme mit der Auspuffanlage bzw. mit der Montage eines Sportluftfilters. Diesbezüglich sind Folgeermittlung seitens der Polizei erforderlich, da die jeweilige Betriebserlaubnis lt. Auskunft der Fahrer noch auf dem Postweg zur Zulassungsstelle war. Insgesamt kam es bei der Kontrolle zu 6 Verwarnungen, also einem Bußgeld unter 60,- EUR und 4 Ordnungswidrigkeiten Anzeigen. Die technische Kontrolle wurde begleitet durch eine Geschwindigkeitsüberwachung. Diese fand in Höhe vom Marbachsee auf der B460, auf Erbacher Gemarkung, statt. Im Zeitraum von 13:30 und 18:15 Uhr passierten 667 Fahrzeuge die Messstelle. 153 Fahrzeugführer, darunter 70 Kradfahrer, bekommen in den kommenden Wochen Post von der Zentralen Bußgeldstelle aus Kassel, da sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überschritten haben. Exakt die Hälfte der 70 Zweiradfahrer überschritt die Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h, das bedeutet, dass die Fahrer zusätzlich mindestens einem Punkt in Flensburg erwarten. Mit einem Fahrverbot von einem Monat und mehr müssen 6 Verkehrsteilnehmer, davon 5 Biker, rechnen, da sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 40 km/h überschritten haben. Den traurigen Rekord des Tagesschnellsten hielt ein junger Kradfahrer aus dem Kreis Darmstadt/Dieburg mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 157 km/h nach Toleranzabzug. Für ihn bedeutet die Überschreitung von 87 km/h ein Bußgeld von 600 EUR, 2 Punkten in der Verkehssünderkartei und ein Fahrverbot von 3 Monaten. Aufgrund der Vielzahl von gravierenden Geschwindigkeitsverstößen insbesondere durch die Biker sind weitere Kontrollen diesbezüglich erforderlich und in Planung. gefertigt: Udo Böhm, PHK - Verkehrsdienst Südhessen / Außenstelle - 10.06.2016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen