Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

25.04.2016 – 11:39

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Enkeltrickbetrüger bringen Rentnerehepaar um 16.000 Euro/Polizei warnt erneut vor der kriminellen Masche!

Kelsterbach (ots)

Eine angeblich ehemalige Schwiegertochter meldete sich am Freitag (22.04.) telefonisch bei einem Rentnerehepaar in Kelsterbach und erbat wegen "Schwierigkeiten" zunächst 30.000 Euro von der 76-jährigen Frau und ihrem 80 Jahre alten Ehemann. Das Paar hob anschließend 16.000 Euro von einem Sparbuch ab und übergab das Geld wenig später einer unbekannten jungen Frau in der Nähe der Wohnung. Die "Ex-Schwiegertochter" konnte das Geld nicht selber abholen, weil sie vorgab "keine Zeit" zu haben. Die Abholerin fuhr mit dem erbeuteten Geld in einem Taxi davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Betrugsfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut und zum wiederholten Mal: Tätigen Sie keine Geldgeschäfte am Telefon. Geben Sie am Telefon keinerlei Auskunft zu persönlichen oder finanziellen Angelegenheiten und übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen! Beim geringsten Zweifel: Verständigen Sie die Polizei über den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen