PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

22.04.2016 – 11:28

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Pfungstadt: Polizei kommt Warenkreditbetrügerei auf die Schliche
41-jähriger Mann unter Tatverdacht

Darmstadt/PfungstadtDarmstadt/Pfungstadt (ots)

Polizeibeamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City haben am Mittwoch (20.4.2016) auf richterliche Anordnung die Wohnung eines 41-jährigen und bereits einschlägig polizeibekannten Mannes in Pfungstadt durchsucht. Ihm werfen die Ermittler eine noch nicht genau geklärte Anzahl von Warenkreditbetrügereien vor. Er soll bei Online-Kaufhäusern Waren unter verschiedenen erfundenen Namen bestellt und dabei die Bankkdaten einer EC-Karte zur Bezahlung eingesetzt haben, die er in einem Linienbus gefunden haben will .Nach derzeitigem Ermittlungsstand benutzte er mindestens 12 Aliasnamen, die er aus den Namen jeweiliger Bankkarteninhaber "kreierte". Er selbst räumte ein, etwa fünfzig Bestellungen getätigt und geliefert bekommen zu haben. Die Waren habe er zum Teil verkauft und verschenkt. Nach den Ermittlungen der Polizeibeamten hatte er hierzu entsprechende Namensschilder an den Wohnungsklingeln angebracht. Ein manipuliertes Schild hatte er beim Erscheinen der Polizei noch versucht, verschwinden zu lassen. Es wurde ebenso sichergestellt, wie die unterschlagene EC-Karte, die in der Wohnung in einer Bassreflexöffnung eines Lautsprechers versteckt war. Neben zum Teil noch verpackten Waren im Wert von etwa 1000 Euro konnten von den Ermittlern eine weitere fremde EC-Karte, Kopien von Karten und etliche andere Unterlagen sichergestellt werden. Die Auswertungen und die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen