PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

22.04.2016 – 11:02

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zwilling in Warteposition ruft Polizei auf den Plan

Darmstadt (ots)

Ein scheinbar mit seiner Situation unzufriedener dreijähriger Junge hat am Donnerstagnachmittag (21.04.2016) eine Polizeistreife des 1. Reviers auf den Plan gerufen. Ein Zeuge hatte sich kurz vor 13 Uhr aus einem Darmstädter Café bei der Polizei gemeldet. Er halte einen älteren Mann und zwei kleine Jungen fest. Einer der Jungen habe angegeben, dass er den Mann nicht kennen würde. Schnell konnte die Streife den verdächtigen Sachverhalt aufklären und den aufmerksamen Mitteiler beruhigen. Bei den beiden Jungen handelte es sich um dreijährige Zwillinge, die mit ihrem Opa unterwegs waren. Einer der Zwillinge war seinem Opa ausgebüxt. Seinen anderen Enkel hatte der Opa in dem Café "geparkt" und die Verfolgung nach dessen Bruder aufgenommen. Der Zurückgelassene war ob seiner unfreiwilligen Warteposition scheinbar nicht ganz zufrieden und hatte dann behauptet, "den alten Mann nicht zu kennen".

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen