Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

01.04.2016 – 15:33

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Frau wird von zwei Männern angegriffen
Polizei sucht hilfsbereites Pärchen und weitere Zeugen

Griesheim (ots)

Am Freitag (01.04.) hat eine 56-jährige Frau Anzeige bei der Polizei in Griesheim erstattet. Sie war am Dienstag (29.03.2016) etwa gegen 12.45 Uhr im Waldgebiet in Griesheim in Nähe des Rentnertempels (Kronbergschneise) mit ihren Hunden unterwegs, als sie von zwei männlichen Personen belästigt und körperlich angegangen wurde. Zwei bislang unbekannte Täter keilten die Geschädigte ein und schubsten sie hin und her, bis sie zu Boden fiel. Während die Geschädigte versuchte aufzustehen, wurde sie einmal getreten, wodurch sie das Gleichgewicht erneut verlor und gegen einen Baum fiel. Die Frau wurde leicht verletzt. Durch ihre Hilferufe wurde ein Pärchen auf den Vorfall aufmerksam und kam der Geschädigten zur Hilfe, woraufhin die Täter in Richtung Nordring flüchteten. Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer, etwa 25 - 30 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, mit hagerer Figur gehandelt haben. Bekleidet waren sie mit schwarzen Turnschuhschläppchen, einer grau/schwarzen Jogginghose und schwarzen Kapuzenpullovern, die über den Kopf gezogen waren. Darüber hatten sie eine schwarze Basecap mit weißem Symbol Y mit verschnörkelten S (möglicherweise NY) gezogen. Ihre Bekleidung sei auffallend dreckig gewesen. Das Pärchen, das der Geschädigten half, soll ebenfalls Hunde Galgos (span. Windhunde) bei sich gehabt haben. Die Polizei in Griesheim ermittelt. Sie bittet Zeugen, die die Täter gesehen haben, insbesondere das Pärchen, das geholfen hatte, sich unter der Rufnummer 06155/8385 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung