Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

28.03.2016 – 10:36

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizeimeldungen aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg

Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots)

Münster: Geräusche gehört / Versuchter nächtlicher Einbruch in Einfamilienhaus

Durch Geräusche an der Hauseingangstür ist ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Wilhelm-Lehr-Straße in der Nacht zum Sonntag (27.3.2016) gegen 1 Uhr auf einen Einbrecher aufmerksam geworden. Ohne noch in Kontakt mit dem Bewohner zu treten, flüchtete der Täter. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969 0 an die Kriminalpolizei (K21/22) in Darmstadt.

Reinheim: Container, Spinde und Schließfächer in Busdepot aufgebrochen+

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag (26.3.2016) einen Container auf dem Gelände des Busdepots in der Hahnerstraße und anschließend im Innern mehrere Spinde, Schließfächer und einen Schrank aufgebrochen. Nach ersten Feststellungen wurde eine Geldbörse gestohlen. Auch in eine benachbarte Lagerhalle brachen die Täter ein. Hier wurde nichts gestohlen. Tatzeit war zwischen 1.30 Uhr und 5 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Ober-Ramstadt unter der Rufnummer 06154/6330 0 entgegen.

Griesheim: Einbruch in Espresso-Laden misslingt

Die Einbrecher hebelten am Fenster und versuchten den Rollladen eines anderen Fensters hochzuschieben. Beides misslang bei einem versuchten Einbruch in der Nacht zum Samstag (26.3.2016) in einen Espresso-Laden in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06155/8385 0 mit der Polizei in Griesheim in Verbindung zu setzen.

Dieburg: Kurzer Spaziergang, Handtasche gestohlen

Aus einem grünen Smart wurde am Samstagvormittag (26.3.2016) auf einem Waldparkplatz an der Darmstädter Straße eine Handtasche mit sämtlichen Ausweisen und Geld gestohlen. Die Besitzerin war gegen 11.15 Uhr in Nähe der Spargelfelder spazieren gegangen. Als sie gegen 11.40 Uhr zurückkam, war die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die Handtasche aus dem Wagen gestohlen. Wer Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969 0 an die Kriminalpolizei (K21/22) in Darmstadt.

Pfungstadt/Hahn: Versuchter Einbruch in der Schulstraße

In der Schulstraße wurde am Samstagabend (26.3.2016) die Eingangstür eines Einfamilienhauses von unbekannten Tätern gewaltsam geöffnet. Nach ersten Feststellungen wurde das Haus aber nicht betreten. Die Tatzeit liegt etwa zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (K21/22) unter der Rufnummer 06151/969 0 entgegen.

Griesheim: Imbiss war Ziel von Einbrechern

Zwischen Donnerstag- und Sonntagabend (24.-27.3.2016) wurde in einen Imbiss in der Flughafenstraße eingebrochen. Der Einbrecher gelangte an ein fast zwei Meter hohes Fenster, hebelte es auf und stieg ein. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Griesheim unter der Rufnummer 06155/8385 0 entgegen.

Groß-Bieberau/Reinheim: Vandalismus / Randalierer beschädigen Verkehrs- und Werbeschilder und Schau- und Verteilerkästen

Bislang unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht zum Ostersonntag (27.3.2016) zwischen Groß-Bieberau und Reinheim Verkehrszeichen umgeknickt, Werbeschilder von Geschäften, sowie einen Schaukasten und zwei Telefonverteilerkästen und eine Einfriedung einer Bushaltestelle beschädigt. Verkehrsteilnehmer hatten dies am Morgen der Polizei in Ober-Ramstadt berichtet, die die Schäden u.a. am Ortseingang Reinheim und in der Bahnhofstraße und "Am Schaubacher Berg" in Groß-Bieberau aufnahm. Hinweise zu den Vandalen nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06154/6330 0 entgegen.

Münster: Werlacher Hütte aufgebrochen

Am Höllenberg wurde in der Nacht zum Sonntag (27.3.2016) die "Werlacher Hütte" des Schützenvereins aufgebrochen. Nach ersten Feststellungen wurden Getränkekästen entwendet. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Dieburg (Telefon 06071/9656 0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen