Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190517-2-K/BAB/REK Zehn getunte Autos auf Autobahnrastplatz sichergestellt - Fotos

Köln (ots) - Die Autobahnpolizei hat am Donnerstagabend (16. Mai) auf dem Rastplatz Frechen-Süd an der A4 die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

17.02.2016 – 11:02

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Wohnungseinbrecher flüchtet/Licht im Haus vertreibt Kriminellen

Münster (ots)

Ein Wohnhaus in der Walterstraße geriet am späten Dienstagabend (16.02.) in das Visier eines Wohnungseinbrechers. Der Täter schlug mit einem Stein die Scheibe eines Fensters ein und wollte gerade in die Räumlichkeiten einsteigen, als in der Wohnung das Licht anging. Der offenbar überraschte Kriminelle suchte daraufhin sofort das Weite und verschwand unerkannt in der Dunkelheit. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung