Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

12.02.2016 – 13:09

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fischbachtal: Autoaufbrecher schlagen mehrfach zu/Navigationssysteme und Airbags ausgebaut

Fischbachtal (ots)

Insgesamt fünf Mal schlugen Autoaufbrecher in der Nacht zum Freitag (12.02.) zu. In Lichtenberg verschafften sich die Kriminellen gewaltsam Zugang in die Fahrzeuginnenräume von zwei in der Straße "In den Weingärten" geparkten BMW, einem weiteren abgestellten Fahrzeug der gleichen Marke in der Professor-Schmieden-Straße sowie einem Mercedes im Lippmannweg und bauten Navigationssysteme und Airbags aus den Autos aus. Weiterhin schlugen die Täter an einem in Niedernhausen, "In der Kaupel", abgestellten BMW eine Scheibe ein und demontierten auch hier Navigationssystem und Airbag. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung