Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

12.02.2016 – 11:20

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim
Groß-Gerau: Zwei Autodiebstähle in Königstädten
Geklauter Opel Astra in Waldstück aufgefunden
Fahrzeugteile gestohlen

Rüsselsheim / Groß-Gerau (ots)

In der Nacht zum Donnerstag (11.02.) haben Diebe im Rüsselsheimer Stadtteil Königstädten zugeschlagen und zwei Opel entwendet. Zeugen konnten eines der Fahrzeuge in einem Waldstück an der Bundesstraße 44 wieder auffinden. Die Kriminellen hatten verschiedene Fahrzeugteile ausgebaut.

Zwischen 6 Uhr und 7 Uhr am Donnerstagmorgen wurde der Diebstahl des braunen Opel Insignias aus der Straße "Am Meßrutengraben" und des Opel Astras aus dem Franz-Ludwig-Göbel-Weg bemerkt und die Polizei verständigt. Der Tatzeitraum reicht bis circa 23 Uhr am Vorabend zurück. Sofort wurden die beiden Fahrzeuge, deren Gesamtwert auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt wird, zur Fahndung ausgeschrieben. Gegen 12 Uhr meldeten Zeugen dann ein verdächtiges Fahrzeug in einem Waldstück an der Bundesstraße 44 zwischen Groß-Gerau und Mörfelden-Walldorf. Es handelte sich um den entwendeten Astra, aus dem verschiedene Autoteile ausgebaut wurden und in der Nähe verteilt lagen. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Unbekannten unter anderem die Airbags, Motorhaube und Frontschürze mitgenommen. Ob noch mehr fehlt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Die Beamten gehen davon aus, dass die Langfinger den Opel Insignia mit dem amtlichen Kennzeichen GG-MS 1976 zum Abtransport der Beute genutzt haben.

Zudem wird vermutet, dass auch ein weiterer Diebstahl in Königstädten auf das Konto der Täter geht. Im Konrad-Adenauer-Ring hatten Unbekannte in der gleichen Nacht die Frontschürze eines geparkten Opel Insignias abgebaut und gestohlen.

Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft bei ihren Nachforschungen auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat verdächtige Personen in Königstädten bemerkt? Wer hat Hinweise zum Verbleib des noch fehlenden Insignias? Zeugen können sich unter der Rufnummer 06142/696-0 bei den Beamten des Kommissariats 21/22 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen