Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Bewohner überrascht Einbrecher

Groß-Gerau (ots) - Auf frischer Tat ertappt wurde ein bislang noch unbekannter Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung in der Gernsheimer Straße. Gegen 18.30 Uhr am Montagabend (11.01.) versuchte der Kriminelle, sich Zutritt zu dem Anwesen zu verschaffen. Als er ein zum Garten hin gelegenes Fenster aufhebeln wollte, überraschte ihn der zurückkehrende Bewohner. Daraufhin ließ der Ganove von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß auf ein Nachbargrundstück. Der Zeuge nahm die Verfolgung auf, verlor aber die Spur des Fliehenden in der Robert-Koch-Straße.

Er war circa 45 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Laut Zeuge hatte er eine kräftige Statur und ein "südosteuropäisches" Aussehen. Die Haare werden als dunkel, etwas länger und voll beschrieben. Zudem trug er dunkle Kleidung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Unbekannten verlief derzeit noch ohne Erfolg. Die Rüsselsheimer Kripo (K 21/22) hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, denen der Mann aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: