Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

30.12.2015 – 14:23

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brombachtal/ Langen-Brombach: Rauchmelder angeschlagen
Bewohnerinnen können sich rechtzeitig aus brennendem Haus retten

Brombachtal (ots)

Noch rechtzeitig konnten sich am Mittwochmorgen (30.12.2015) zwei Frauen im Alter von 52 und 73 Jahren aus einem brennenden Haus im Ortsteil Langen-Brombach retten. Der angeschlagene Rauchmelder im Erdgeschoss machte die 52-jährige Bewohnerin gegen 7.20 Uhr auf den Brand aufmerksam. Eiligst konnte sie zusammen mit ihrer Mutter das verqualmte Haus verlassen und die Rettungskräfte alarmieren. Die Feuerwehren aus dem Brombachtal und aus Michelstadt löschten den Brand zügig. Nach ersten Feststellungen der Polizei ist das Feuer im Erdgeschoss ausgebrochen. Als Brandursache ist ein technischer Defekt wahrscheinlich. Der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Durch das Feuer und die Verrußung im ganzen Haus, sind die Räume bis auf weiteres nicht bewohnbar. Um die betroffenen Frauen kümmert sich die Familie.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell