PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

08.11.2015 – 09:55

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 45 - Polizei sucht Zeugen

Bundesstraße 45, Gemarkung Groß-Umstadt (ots)

Am Sonntag (08.11.2015) kam es um 01.40 Uhr auf der Bundesstraße 45 am Abzweig der Landesstraße 3065 nach Otzberg-Lengfeld zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und drei weitere leicht verletzt wurden. Ein 16-jähriger aus Beerfelden fuhr mit seinem Leichtkraftmotorrad auf der B 45 in Richtung Höchst/Odenwald. Als Sozius hat er einen 16-jährigen Erbacher dabei. An der Einmündung der Landesstraße 3065 stieß er mit dem Pkw eines 22-Jährigen Darmstädters zusammen, der von der L3065 auf die B 45 in Richtung Dieburg einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurden der Sozius schwer, die beiden Fahrzeuglenker und eine 25-jährige Mitfahrerin im Pkw leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.000.- Euro. Eingesetzt waren ca. 20 Mann der Feuerwehr Groß-Umstadt, ein Notarztteam, vier Rettungswagen und zwei Funkstreifen der Polizeistation Dieburg. Weiterhin wurde zur Unfallrekonstruierung ein Gutachter hinzugezogen, da der Verdacht besteht, dass das Motorrad ohne Licht gefahren sein könnte. Diesbezüglich werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg unter 06071 / 96560 in Verbindung zu setzen. Gefertigt: POK Kabelitz, Pst. Dieburg / PHK Bowitz, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen