Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

13.10.2015 – 14:45

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Nach Verkehrsunfall auf der Autobahn/Polizei nimmt Einbrecher fest

Büttelborn (ots)

Eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen nahm am Samstagmittag (10.10.) nach einem Verkehrsunfall auf der A 67 zwei Männer fest, die dringend tatverdächtig sind, in der Nacht zum Freitag (09.10.) in Baden-Baden einen Einbruch in ein Computergeschäft begangen zu haben. In einem Gebüsch direkt neben dem verunfallten Auto lagen unter anderem, acht originalverpackte Laptops, die vermutlich diesem Einbruch zuzuordnen sind. Der 30-jährige Fahrer aus Rastatt verlor in Höhe der Anschlussstelle Büttelborn am Steuer eines VW Golf die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in die Betonwand. Er sowie sein 37-jähriger Beifahrer aus Calw blieben unverletzt. Es entstand Schaden von 4500 Euro. Bei dem 30-jährigen Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet, weil der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand. Die Polizei stellte das Unfallfahrzeug und das aufgefundene Diebesgut sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Männer nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen