Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Stockstadt: 50-jähriger wird Opfer von Trickdieben/Polizei warnt: Seien Sie misstrauisch wenn Sie von Fremden angesprochen werden und lassen Sie sich nicht umarmen!

Stockstadt (ots) - Eine Goldkette im Wert von 150 Euro erbeuteten Kriminelle am Sonntagmorgen (11.10.) in der Weedgasse. Mit dem sogenannten Kettentrick schlugen die Diebe bei einem 50-jährigen Mann aus Stockstadt zu. Aus einer Gruppe von zwei Männern und zwei Frauen heraus angesprochen und nach einem Krankenhaus gefragt, versuchte der Mann Auskunft zu geben. Im Verlauf des Gesprächs wurde der 50-jährige unvermittelt von einer der Frauen umarmt. Als sich die Gruppe dann mit einem schwarzen BMW mit dem deutschen Teilkennzeichen HER (Stadt Herne) entfernte, bemerkte der Mann, dass seine Halskette gestohlen wurde. Die Personen sollen alle zirka 20 Jahre alt gewesen sein und hatten dunkle Haut. Die Haupttäterin ist 160 bis 165 cm groß und trug einen bunten Rock. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: