Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

12.10.2015 – 11:30

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen/Tatverdächtiger nach Raubüberfall auf Total-Tankstelle in Untersuchungshaft

Kelsterbach (ots)

Der Haftrichter des Amtsgerichts Groß-Gerau ordnete am Sonntag (11.10.) die Untersuchungshaft gegen einen 29-jährigen Mann aus Mörfelden-Walldorf an, der dringend verdächtigt wird, den Raubüberfall auf die Total-Tankstelle in der Rossertstraße am Samstagabend (10.10.) begangen zu haben. Der 29-jährige wurde im Rahmen der sofort nach dem Raub eingeleiteten Fahndung, kurz nach der Tat, durch eine Streife der Polizeistation Kelsterbach festgenommen. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen