Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vier Verletzte nach Wohnungsbrand

Darmstadt (ots) - Am Samstagvormittag (10.10.), 09.04 Uhr, meldeten mehrere Anwohner einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Darmstädter Lauteschlägerstraße. In einem Zimmer der Maisonettewohnung war es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Brandentwicklung gekommen. Zum Zeitpunkt der Brandauslösung befanden sich insgesamt vier Personen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren in der Wohnung., welche allesamt mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation in Darmstädter Krankenhäuser eingeliefert wurden. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg wird die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: