Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vollsperrung nach Unfall am Stauende auf der A 67 nach Lkw-Bergungsarbeiten

Gernsheim (ots) - Aufgrund von Lkw-Bergungsarbeiten kam es am Freitag, den 09.10.2015 auf der A 67 zwischen dem Viernheimer Dreieck und Gernsheim zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 18:50 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall am Stauende, als der 46 Jahre alte Fahrer eines Sprinters aus Heilbronn das Stauende zu spät erkannte und insgesamt fünf vor ihm wartende Pkw aufeinander schob. Die Fahrerin eines Fiat und eines VW Golf wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Insgesamt mussten fünf Fahrzeuge abgeschleppt werden, die nach dem Unfall die drei Fahrstreifen der A 67 sowie den Seitenstreifen blockierten. Die Feuerwehr Viernheim sowie zahlreiche Rettungskräfte waren eingesetzt, ausgelaufenes Öl machte eine Reinigung der Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei Mannheim notwendig. Die A 67 war eine Stunde vollgesperrt. Der Schaden wird auf insgesamt ca. 35000 Euro beziffert.

Tina Zeitz, Polizeiautobahnstation Südhessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: