Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt

Roßdorf / Gundernhausen (ots) - Schwer verletzt wurde ein Quad-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend (09.10.15) auf der B26 in Höhe Gundernhausen. Der 39 Jahre alte Quad-Fahrer aus Worms befuhr gegen 22.45 Uhr die B 26 von Dieburg in Richtung Darmstadt. Zwischen den Anschlussstellen Gundernhausen und Roßdorf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Die nachfolgende 22-Jährige Pkw-Fahrerin aus Groß-Gerau konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierdurch erlitt der Quad-Fahrer schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin und deren Mitfahrerin erlitten einen leichten Schock. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Neben der Polizei waren der Rettungsdienst und die Feuerwehr mit ca. 20 Einsatzkräften im Einsatz. Die B 26 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für zwei Stunden ab der Anschlussstelle Gundernhausen in Fahrtrichtung Darmstadt voll gesperrt. Im Rückstau ereignete sich zudem ein weiterer Verkehrsunfall, bei dem nur Sachschaden entstand. Ein Autofahrer beschädigte dabei Absperrgerät der Feuerwehr.

PK Kaufmann, Pst. Dieburg / PHK Gorsboth, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: