Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Handtaschenraub scheitert/Täter flüchtet ohne Beute

Raunheim (ots) - Auf die Handtasche einer 51jährigen Frau aus Raunheim hatte es ein Krimineller am Donnerstag (08.10) gegen 18.30 Uhr abgesehen. Die Frau kam mit der S-Bahn am Bahnhof an und ging anschließend zur Unterführung an der Ludwig-Buxbaum-Allee. Der unbekannte Handtaschenräuber näherte sich der Geschädigten von hinten und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Die Frau wehrte sich und fiel zusammen mit dem Täter zu Boden. Nachdem die Raunheimerin laut um Hilfe rief, ließ der Räuber ihre Handtasche los und flüchtete ohne Beute. Die Frau wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Der Kriminelle soll 175 cm groß, zirka 25 Jahre alt und kräftig gebaut sein. Er trug dunkle Kleidung und seine schwarzen Haare sehr kurz. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/6960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: