Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: A67/Mannheim-Darmstadt: Lkw mit Anhänger kommt von der Fahrbahn ab und stürzt um
Fahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

A67/Mannheim-Darmstadt (ots) - Am Freitagmorgen (9.10.2015) gegen 7.45 Uhr ist der Fahrer eines Lastwagens mit Anhänger aus bislang ungeklärter Ursache auf der an dieser Stelle zweispurigen Autobahn A 67 in Nähe des Parkplatzes Forsthaus nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Lastwagenzug kippte um und blieb in der Böschung zwischen den Anschlussstellen Lorsch und Gernsheim (Richtung Darmstadt) liegen. Der Fahrer einer Spedition konnte von Rettungskräften geborgen werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Er ist inzwischen wieder ansprechbar. Die A 67 musste für die Landung des Rettungshubschraubers kurzzeitig gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Aktuell fließt der Verkehr auf beiden Spuren an der Unfallstelle vorbei. Die Freiwillige Feuerwehr Lorsch pumpt derzeit den Dieselkraftstoff aus dem Fahrzeugtank ab. Später kann es während der Bergung des Lkw und seines Anhängers noch einmal zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Die Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt wird hierzu über den Verkehrsfunk informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: