Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach-Hähnlein: Vier Autos aufgebrochen
Zeugen gesucht
Lassen Sie keine Wertsachen in Autos liegen!

Alsbach-Hähnlein (ots) - In der Nacht zum Samstag (03.10.2015) war ein Dieb auf der Suche nach in Autos zurückgelassenen Wertsachen und Geld. Bei vier Autos hat der Kriminelle jeweils eine Scheibe zerstört, um sich Zugang zum Fahrzeuginnenraum zu verschaffen. Diesen durchsuchte er nach Beute und wurde auch fündig. Geld, Handtaschen, eine Sonnenbrille und ein Rucksack zählen zum Diebesgut. Betroffen waren Autos, die in der Lindenstraße, der Kirchstraße, der Karlstraße und Im Klingen geparkt waren. Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei hat in allen Fällen die Ermittlungen zu dem bislang unbekannten Täter übernommen und geht von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern zu melden.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei erneut: Lassen Sie keine Wertsachen im Fahrzeug liegen! Räumen Sie Ihr Auto aus, bevor es andere tun! Diebe sind oft auf der Suche nach einer günstigen Gelegenheit. Haben die Kriminellen etwas für sie Wertvolles entdeckt, dass kann zum Beispiel eine Geldbörse, ein Rucksack oder auch ein mobiles Navigationsgerät sein, reichen ihnen oft wenige Sekunden, um eine Tür zu knacken oder eine Scheibe einzuschlagen und im Anschluss ihre Beute zu entwenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: