Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall eines Taxis in Darmstadt
Fahrer schwer verletzt

Darmstadt (ots) - Am Sonntag, den 04.10.2015, um ca. 15:27 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Mann aus Groß-Zimmern mit seinem Taxi in Darmstadt die Michaelisstraße in Richtung Dornheimer Weg. Dabei kam er in Höhe der Zufahrt zur Starkenburgkaserne aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen zwei auf dem Gehweg befindliche Verkehrsschilder. Im weiteren Verlauf stieß das Taxi zunächst gehwegseitig gegen ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug, fuhr dann weiter auf die angrenzende Wiese, wo es gegen ein Werbeschild und schlussendlich gegen Baum in Höhe der Hausnummer 17 prallte. Durch diesen Aufprall fiel der Baum auf das Taxi und ein weiteres am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug. Durch den Unfall wurde der allein im Taxi befindliche Mann schwer verletzt und musste durch die Berufsfeuerwehr mit Gerätschaften aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Im Anschluss wurde er in eine Darmstädter Klinik gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Am Taxi, an den Verkehrsschildern, am Werbeschild sowie am Baum und an den genannten am Straßenrand geparkten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Durch die Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr, die polizeiliche Unfallaufnahme sowie die Bergung des Taxis musste die Michaelisstraße zeitweise in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen auch im ÖPNV.

Gefertigt: Lorino, POK (2. Polizeirevier)

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: