Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

02.10.2015 – 05:15

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall auf Spielothekenbedienstete

Lorsch/Bergstraße (ots)

Das Vorhaben zweier Täter, am frühen Freitagmorgen (02.10.2015) eine Spielothek in der Seehofstraße in Lorsch zu überfallen, misslang gründlich. Gegen 03.50 Uhr war die 47-Jährige Geschädigte gerade dabei, die Eingangstür zu verschließen, als zwei männliche Täter sie zurück in das Gebäude drängen wollten. Die Geschädigte erkannte die Situation und schlug die Täter mit mehreren Schüssen aus ihrer Gaspistole in die Flucht. Die Geschädigte blieb unverletzt. Zur Beschreibung ist nur bekannt: Beide Täter ca. 175-180 cm groß, bekleidet mit schwarzen Mützen und schwarzen Schals. Sie sprachen osteuropäisch. Die Flucht gelang ihnen mit einem grauen PKW Kombi in südliche Richtung. Die Kriminalpolizei Heppenheim hat noch in der Tatnacht die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei fahndet mit zahlreichen Streifenwagen nach den Tätern.

PHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen