Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Nächtlicher Straßenraub in der Schulstraße

Darmstadt (ots) - Ein 25-jähriger Mann hat sich in der Nacht zum Mittwoch (30.9.2015) kurz vor 2 Uhr bei der Polizei gemeldet und einen Straßenraub angezeigt. Etwa zwischen 1 Uhr und 1 Uhr 15 lief der Geschädigte auf der Schulstraße in Richtung Karlstraße, als sich kurz vor der Karlstraße mindestens ein bislang unbekannter Täter genähert und ihm einen Schlag ins Gesicht versetzte. Der 25-Jährige ging zu Boden und blieb dort zunächst benommen liegen. Als er wieder zu sich kam, rannte mindestens eine Person weg und er stellte fest, dass ihm seine Geldbörse aus der Hosentasche genommen, geleert und zu Boden geworfen wurde. Geraubt wurden etwa 20 Euro. Der Mann trug eine Gesichtsverletzung davon. Die Kriminalpolizei (K35) hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu dem geschilderten Sachverhalt nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06151/969 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: