Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Birkenau-Reisen: 1000 Liter Diesel mit Eimer weggetragen
Polizei sucht dringend Zeugen

Birkenau (ots) - Ordentlich geschleppt haben unbekannte Dieseldiebe zwischen Dienstagnachmittag (29.9.2015) 15 Uhr und Mittwochmorgen (30.9.2015) 6 Uhr auf einem Firmengelände in der Industriestraße. Eimerweise wurde aus zwei Brummitanks insgesamt 1000 Liter Kraftstoff abgezapft und zu einem Transportfahrzeug, welches auf der angrenzenden Wiese gestanden hat, eingeladen. Nach ersten Ermittlungen der Heppenheimer Polizei (DEG) mussten die Diebe unter die Lastwagen gekrochen sein, um die Tankverschlüsse aufzubrechen. Vermutlich mit Schläuchen ließen sie dann die Beute in Eimer laufen und schleppten sie über den Betriebshof. Durch die Umlagerung schwappte der Diesel in größeren Mengen aus den Eimern und verteilte sich auf den Hofboden. Die Diebe selbst müssen während der zeitaufwendigen Aktion nicht unerheblich beschmutzt sein. Der Fluchtweg erfolgte mutmaßlich durch die Ortsmitte. Die Ermittler suchen Zeugen, die insbesondere in der Nachtzeit auffällige Fahrzeuge bemerkt haben. Wo sind Personen aufgetreten, die intensiv nach Kraftstoff gerochen haben? Hinweise hierzu werden unter der 06252 / 706-0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: