Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Sicher in Hessen - Einbrechern einen Riegel vorschieben!" - Abschluss der Präventionsrundreise des Polizeipräsidiums Südhessen am Freitag (2.10.2015) in der Eschollbrücker Straße

Infomobil des Polizeipräsidiums Südhessen kommt am Freitag in die Eschollbrücker Straße 44
Infomobil des Polizeipräsidiums Südhessen kommt am Freitag in die Eschollbrücker Straße 44

Darmstadt (ots) - Zum Abschluss ihrer einwöchigen Rundreise unter dem Motto "Sicher in Hessen - Einbrechern einen Riegel vorschieben!" machen die Fachberater des Polizeipräsidiums Südhessen am kommenden Freitag (2.10.2015) auf dem Gelände eines Supermarkts in der Eschollbrücker Straße 44 in Darmstadt Station. Zwischen 13 Uhr und 17 Uhr stehen die Fachleute an dem auffälligen silber-blauen Infomobil für alle Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Gerade jetzt, wenn die Abenddämmerung wieder früher einsetzt, ist es wichtig, mit technischer Hilfe, aber auch durch das Beachten einiger Verhaltensregeln, Einbruchsdiebstählen vorzubeugen. Denn: Kriminelle wittern Ihre Chance oft schon in den frühen Abendstunden, wenn viele Menschen noch nicht zu Hause sind. Ein dunkles Haus ist für den Einbrecher dann oft das Signal, hier ungestört ans "Werk" gehen zu können. Deshalb: Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich kostenlos informieren, was Sie tun können, um Ihr Eigentum zu schützen!

Wer Informationsbedarf hat und diesen speziellen Termin am Freitag nicht wahrnehmen kann, darf sich auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 06151/969 4030 mit den Beratern der Polizei in Verbindung setzen. Wer sich im Internet informieren möchte, für den besteht diese Möglichkeit unter www.polizei-beratung.de

Zusatz für die Medien:

Wir freuen uns, wenn Sie die Aktivitäten der Polizeilichen Beratungsstelle durch Ihre Berichterstattung begleiten und unterstützen. Gerne würden Sie die Berater am Freitag am Infomobil auch persönlich begrüßen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: