Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schaafheim: Doppeltes Pech
Diebstahl lohnt sich nicht

Schaafheim (ots) - Gleich doppeltes Pech hatte ein 31-jähriger Mann am Samstagmittag (26.09.2015). Nicht nur, dass der 31-Jährige bei einem Ladendiebstahl erwischt wurde, eine Streife fand auch noch eine geringe Menge Drogen bei ihm. Gegen 12.15 Uhr hatte der Mann in einem Supermarkt im Industriering eine Flasche Rum in seiner Tasche verschwinden lassen. Als er beabsichtigte, den Markt zu verlassen, wurde er von einem aufmerksamen Mitarbeiter gestoppt. Trotz Anstrengung schaffte es der 31-Jährige nicht, dem Ladendetektiv zu entwischen. Er wurde daraufhin der herbeigeilten Streife der Polizeistation Dieburg übergeben. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten in seiner Tasche noch eine kleine Menge Amphetamin. Neben versuchten räuberischen Diebstahls wird sich der 31-Jährige auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: