Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Polizisten übelst beschimpft

Groß-Zimmern (ots) - Wegen Beleidigung und Bedrohung von Polizeibeamten wird sich ein junger Mann verantworten müssen, der von Beamten der Polizeistation Dieburg am späten Mittwochabend (23.09.2015) festgenommen wurde. Der 22-Jährige soll zuvor mit weiteren jungen Männern im Bereich der Biergasse Passanten provoziert und herumgeschrienen haben. Eine Streife konnte in der Beinestraße einen jungen Mann festnehmen, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Im Rahmen einer Personenkontrolle beleidigte der 22-Jährige die Beamten nicht nur massiv, er richtete sogar Drohungen gegen ihre Familien. Da der Mann zudem zunehmend aggressiver wurde, war eine Festnahme unumgänglich. Auch auf dem Weg in die Ausnüchterungszelle setzte er seine üblen Beschimpfungen fort. Da sich der Mann auch in der Zelle erheblich daneben benommen hatte, sich die Kleidung vom Leib riss, den Beamten unter anderem sämtliche Körperteile präsentierte und die Zelle verschmutzte, wurde er für den Rest der Nacht in das Gewahrsam des Polizeipräsidiums gebracht. Im Rahmen der Personenüberprüfung konnte die Streife außerdem feststellen, dass der 22-Jährige von der Staatsanwaltschaft Mosbach zur Aufenthaltsermittlung gesucht wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: