Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

15.07.2015 – 11:45

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Gartenhüttenbrand
Kripo vermutet Brandstiftung

Mörfelden-Walldorf (ots)

Zwei Gartenhütten sind am frühen Dienstagmorgen (14.07.) im Stadtteil Mörfelden abgebrannt. Gegen 2.50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem Zeugen das Feuer in der Kleingartenanlage im Bereich der Frankfurter Landstraße entdeckten. Die Wehr aus Mörfelden war schnell vor Ort und konnte die Flammen löschen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Rüsselsheimer Kripo ist der Brand in einer Schrebergartenparzelle ausgebrochen und griff dann auf eine benachbarte Gartenhütte über. Beide Lauben, der darin gelagerte Hausrat und umliegende Hecken wurden durch die Hitze vollständig zerstört. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Ermittler des Kommissariats 10 gehen derzeit von Brandstiftung als Brandursache aus und suchen Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen im Umfeld des Tatortes aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen