Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal
B 426: "Hier lag einiges im Argen"
Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt

Mühltal (ots) - Gleich mehrere Verstöße stellten Beamte des Verkehrsdienstes der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste bei einer Kontrolle am Dienstag (14.07.) fest. Gegen 10.15 Uhr fiel einer Motorradstreife das Auto des 52 Jahre alten Mannes auf der Bundesstraße 426 bei Mühltal auf, da dieser Schrankteile in seinem Fahrzeug transportierte, welche aus dem Fahrzeug ragten und schlecht gesichert waren. Der Ober-Ramstädter wurde gestoppt und schnell stellte der Beamte fest, dass hier einiges im Argen lag: Neben der mangelhaften Ladungssicherung waren die Kennzeichen verfälscht, das Fahrzeug nicht zugelassen und auch nicht pflichtversichert. Der Fahrer war auch nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und zeigte deutliche körperliche Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung. Außerdem führte er ein verbotenes Einhandmesser mit sich. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, die Kennzeichen sowie das Messer sichergestellt und der 52-Jährige zur Blutentnahme auf die Wache gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: